Wirkung

Ein eigenständiges Medizinsystem

Traditionelle Chinesische Medizin stellt sich als ein eigenständiges Medizinsystem dar und beschäftigt sich mit dem Vorbeugen und Heilen aller Krankheiten.

Tradition mit 5000-jähriger Praxiserfahrung.

Obwohl die Krankheiten im Osten wie im Westen im Prinzip dieselben sind, haben sich durch die unterschiedliche Entwicklungsgeschichte und Denkweise in der chinesischen Medizin andere Ansichten in der Ätiologie, Pathogenese und Therapie für die gleiche Krankheit entwickelt.

Bild vergrößern
...uralte Tradition

Demzufolge hat sie eine eigene Klassifizierung der Krankheiten, die nicht immer identisch mit der westlicher Medizin ist.

Die Schulmedizin basiert auf naturwissenschafrlichen Erkenntnissen. Die TCM hat dagegen eine uralte Tradition mit 5000-jähriger Praxiserfahrung.

In dieser Zeit hat die Traditionell Chinesische Medizin bereits vielen Millionen Menschen geholfen, bevor es die westliche Medizin überhaupt gab.

Angesichts dieses fundamentalen Wissens fällt es nicht schwer zu verstehen, dass die chinesischen Ärzte Antworten gefunden und Behandlungsmethoden entwickelt haben, die mit der Denkweise westlicher Medizin nicht darstellbar sind.

Wie funktioniert die Traditionell Chinesische Medizin (TCM)?

Die Philosophie der chinesischen Medizin geht davon aus, dass Krankheiten aus einem Ungleichgewicht von Körper, Geist und Seele entstehen. Es gibt bei der TCM keine "unwichtigen" Bagatell-Beschwerden. Im Gegenteil, die traditionell chinesische Medizin arbeitet mit den vielen, eher unscheinbaren Symptomen und Beschwerden, die der Patient meist selbst kaum beachtet oder für unwesentlich hält.

Die TCM kann in vielen Fällen Patienten auch dann noch helfen, wenn die Schulmedizin nicht mehr greift, besonders in der Therapie von chronischen Erkankungen, Abhängigkeiten, Schmerztherapien und so weiter.

Die Integration von TCM und Schulmedizin eröffnet neue Therapiemöglichkeiten mit großer Zukunft. Sie ergänzen sich in ihren therapeutischen Wirkungen und erweitern ihre therapeutischen Möglichkeiten.

Ansprechpartner:

Dr. (Uni St. Petersburg) Felix Chaichenets

Cloppenburger Str. 296
26133 Oldenburg

Praxis:

Tel.: 0441-181 39 62
Tel.: 0441 - 44 822
Fax:  0441 - 57 06 733

Erreichen können Sie mich per:

Mobil: 0172 - 85 26 835
E-Mail: info@heilkunst-ol.de

Terminvergabe: Werktags

Tel.: 0441-41 021 / Tel.: 0441 - 44 822
Arzthelferin: Frau H. Singewald

Bitte beachten Sie!

Alle auf dieser Webseite bereitgestellten Informationen stellen in keiner Weise einen Ersatz für eine ärztliche Diagnose oder eine Behandlung durch ausgebildete Ärzte und Mediziner dar. Die Informationen dürfen nicht für die eigene Therapieauswahl oder gar für eigene Diagnosen verwendet werden.

Diagnose

Erst nach Abklärung der Diagnose  wird mit den Patienten gemeinsam darüber entschieden, welche Behandlungsmethoden eingesetzt werden sollen.

mehr Info

Methoden der TCM

Ihre Effizienz haben TCM-Methoden - Akupunktur, Massage, Phytotherapie - unter anderem in der Immunologie erwiesen, bei Allergien, Neurodermitis, chronischen Entzündungen und bei Immunstörungen oder -defekten.

mehr Info

Indikationen

Grundsätzlich können fast alle Krankheiten (ausser den chirurgischen) mit der Traditionell Chinesischer Medizin behandelt werden. 

mehr Info

Innere Harmonie

Da jeder Mensch verschieden ist, hat auch jede Krankheit ihr eigenes, meist sehr individuelles Muster. Die chinesische Medizin versucht, die innere Harmonie von Körper, Geist und Seele, wiederherzustellen.

mehr Info