Traditionell Chinesische Medizin (TCM)

Traditionelle Chinesische Medizin

Unter dem Begriff Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) existiert eine Art der Behandlung etwa seit Mitte des 20. Jahrhunderts.

Die Verfahren der TCM beruhen jedoch auf jahrhundertealten Erfahrungen und Prinzipien.

Ihre Ursprünge hat die TCM schon in der Steinzeit, wo bereits Naturheilverfahren und Akupunktur angewendet wurden.

Ein eigenständiges medizinisches System..

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist ein eigenständiges medizinisches System, das sowohl Diagnosetechniken als auch verschiedene Therapieformen umfasst.

Basis der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist es, dem Körper zu helfen, sich selbst zu heilen.

Gezielte Reize sollen die Heilkräfte des Körpers wecken und stärken. Die Durchführung einiger Methoden der TCM erfolgen von speziellen Therapeuten, andere können selbstständig angewendet werden.

Die Fünf-Elemente-Lehre wurzelt in den Lehren des Konfuzius.

Die TCM unterscheidet sich von der westlichen Schulmedizin unter anderem dadurch, dass sie auf der Fünf-Elemente-Lehre (Holz, Feuer, Erde, Wasser, Metall) sowie auf den Theorien von Yin und Yang (Gegensatzpaare wie z.B. weiblich und männlich), Qi (Lebensenergie) und anderen beruht. Diese ehemals abstrakten Begriffe liefern heutzutage eine Grundlage für das Verständnis von Naturgesetzen, die auch im Körper gültig sind.

Ziel der TCM:
Das Ziel der Traditionellen Chinesischen Medizin ist es, die Elemente sowie Yin, Yang und Qi im Körper im Gleichgewicht zu halten beziehungsweise das Gleichgewicht wieder herzustellen.

Wird eine der Kräfte ungleich stärker oder schwächer, wird sie über die Behandlung mit ihrem Gegenstück wieder ausgeglichen.

Schulmedizin und Traditionelle Chinesische Medizin müssen sich nicht ausschließen-sie können sich vielmehr gegenseitig ergänzen.

weiter

Körperakupunktur

Aufgrund ihrer Bekanntheit sowie verschiedener Wirksamkeitsstudien gehört die Akupunktur mittlerweile zu den anerkanntesten Therapie-Formen der Traditionellen Chinesischen Medizin.

weiter

Ohrapunktur

Die Ohrakupunktur ist ein besonderes Kapitel innerhalb der Akupunktur, da sie ein eigenständiges, geschlossenes System ist und unabhängig von der Körperakupunktur durchgeführt werden kann.

mehr Info
weiter

Implantat-Akupunktur

Implantat-Akupunktur ermöglicht im Gegensatz zur herkömmlichen Akupunktur eine permanente Wirkung auf alle alle durch Ohr-Akupuktur therapierbaren Krankheitsbilder.

weiter