Chronische Bronchitis

Chronische Bronchitis

Die einfache chronische Bronchitis ist eine dauerhafte Erkrankung der Atemwege mit fortwährendem Hustenreiz.

Durch frühzeitiges und konsequentes Meiden der auslösenden Gifte lässt sich eine gute Prognose erzielen.

Eine häufige Erkrankung

Die chronische Bronchitis ist eine häufige Erkrankung, ungefähr 20% der erwachsenen Männer leiden daran. Mit der steigenden Zahl von Raucherinnen kommt sie auch bei Frauen häufiger vor.

Doch nur eine Minderheit fühlt sich krank. Das Abhusten von Bronchialsekret stört die Patienten über Jahre hinweg kaum. Erst die Atemnot oder der schlafstörende Husten führen die Patienten erstmals zum Arzt.

Wegen der großen funktionellen Reserven der Lunge treten die Atemnot und die Einschränkung der körperlichen Arbeitsleistung erst spät auf.

Das Zigarettenrauchen und die Luftverschmutzung sind die häufigsten Ursachen. Wiederholte virale und bakterielle Atemwegsinfektionen, Allergien, ererbte oder erworbene Abwehrschwäche spielen ursächlich auch eine wichtige Rolle.

Aus der Sicht der TCM

Die chronische Bronchitis wurde bereits vor etwa 2200 Jahren in dem Standardwerk der TCM „Die Innere Medizin des Kaisers" ausführlich erörtert. Nach Meinung der TCM sind die ungesunden Umwelteinflüsse und die Abwehrschwäche des Körpers ursächlich am wichtigsten.

Die TCM behandelt sie mit Heilkräutern und Akupunktur. Die chinesische Atemübung Qi-Gong kann die Atemleistung verbessern und die Atemnot lindern.

Ansprechpartner:

Dr. (Uni St. Petersburg) Felix Chaichenets

Cloppenburger Str. 296
26133 Oldenburg

Praxis:

Tel.: 0441-181 39 62
Tel.: 0441 - 44 822
Fax:  0441 - 57 06 733

Erreichen können Sie mich per:

Mobil: 0172 - 85 26 835
E-Mail: info@heilkunst-ol.de

Terminvergabe: Werktags

Tel.: 0441-41 021 / Tel.: 0441 - 44 822
Arzthelferin: Frau H. Singewald